Fachgebiete

Rechtsverstöße im Wirtschaftsstrafrecht werden typischerweise im Zusammenhang mit einer Tätigkeit in einem Unternehmen begangen. Die offen erklärte rechtspolitische Zielsetzung des Gesetzgebers, Abläufe des Wirtschaftslebens stets kleingliedriger zu regeln und Abweichungen von den Regeln zu kriminalisieren, korrespondiert mit einer weitreichenden und ausdifferenzierten Rechtsprechung, die die strafgesetzlichen Tatbestände bis an ihre Grenzen (und wohl auch darüber hinaus) auf unternehmerische Handlungen anwendet.


Die gerichtlichen Entscheidungen, z.B. zur Untreue und zu den Korruptionstatbeständen, weisen eine Tendenz zur ständigen Ausweitung der Strafbarkeit aus. Das liegt auch daran, dass stets neue Verbotsnormen in Kraft gesetzt werden, die zudem in vielen verstreuten Einzelgesetzen und Verordnungen erfasst sind.


In meiner Beratung und Vertretung stelle ich sicher, dass Sie in dieser komplexen Materie alle relevanten strafrechtlichen Risiken erkennen und vermeiden können. Sollten Ihnen oder dem
Unternehmen strafrechtliche Sanktionen drohen, verteidige ich Sie gegen die Vorwürfe kompetent und engagiert. Ich unterstütze Sie im Ermittlungsverfahren bei der Abwehr von Zugriffen auf das
Vermögen, auf betriebliche Geheimnisse und die betriebliche Infrastruktur. Ein wesentliches Ziel stellt die Vermeidung einer Hauptverhandlung und von negativer Publizität dar. Ist eine Hauptverhandlung nicht zu verhindern, werde ich nach sorgfältiger Vorbereitung prozessual und in der Sache für Ihr
Verteidigungsziel werbend und kämpfend eintreten.

Ich vertrete Sie im Wirtschaftsstrafrecht u. a. im

  • Arbeitsstrafrecht (z.B. Arbeitsschutzrecht, auch im Zusammenhang mit Arbeitsunfällen, Arbeitszeitrecht, Vorenthalten von Arbeitsentgelt, illegale Beschäftigung, Mindestlohn)

  • Arzt- und Medizinstrafrecht (Behandlungsfehler, fehlerhafte Abrechnung, Sponsoring, Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen, z.B. in Bezug auf kritische Kooperationsformen)

  • Bank- und Kapitalmarktstrafrecht

  • Korruptionsstrafrecht

  • Ordnungswidrigkeitenrecht (Unternehmensgeldbußen)

  • Produkthaftungsstrafrecht

  • Steuer- und Zollstrafrecht

  • Vermögensstrafrecht (Untreue und Betrug)

  • Wettbewerbs-, Patent- und Markenstrafrecht

 

Wirtschafts-

strafrecht

Steuer-strafrecht

Die Rechtsmaterie im Steuerstrafrecht ist außerordentlich komplex und wenig übersichtlich. Sie stellt für Berater und Verteidiger eine besondere Herausforderung dar. Im Spannungsfeld der unterschiedlichen Verfahrensordnungen im
Besteuerungsverfahren und im Steuerstrafverfahren sind die strafverfahrensrechtlichen Regeln und die strikten Beweisanforderungen zu beachten.

Beschuldigten in einem Steuerstrafverfahren drohen bereits im
Ermittlungsverfahren gravierende Beeinträchtigungen, wie Durchsuchungen, Arrestanordnungen und Reputationsschäden.
Deshalb ist es für mich wichtig, Sie zu Ihren Rechten, den Chancen und Risiken der Verteidigung umfassend zu beraten.

 

Dafür aktualisiere und vertiefe ich meine Kenntnisse
fortlaufend. Mit diesen Kenntnissen und meinen Erfahrungen in der Praxis werde ich Sie zu Ihren Verteidigungsoptionen, auch im Hinblick auf eine strafbefreiende Selbstanzeige,
kompetent beraten und erfolgreich verteidigen können.

 

Disziplinarrecht der

freien Berufe

Berufsrechtliche Verfahren gegen Angehörige der freien Berufe, speziell

  • Rechtsanwältinnen / Rechtsanwälte

  • Notarinnen / Notare

  • Steuerberaterinnen / Steuerberater

  • Wirtschaftsprüferinnen / Wirtschaftsprüfer

  • Ärztinnen / Ärzte

  • Zahnärztinnen / Zahnärzte

werden oft durch die Beschwerde eines Mandanten oder eines Patienten ausgelöst. Sie tragen in vielen Fällen ein leicht zu unterschätzendes Sanktionsrisiko in sich.

 

Im schlimmsten Fall droht für schwerwiegende Verstöße gegen die Pflicht zur gewissenhaften Berufsausübung die Ausschließung aus dem Berufsstand.

Bereits bei Einleitung eines berufsrechtlichen Verfahrens sollte eine qualifizierte Verteidigung gegen die erhobenen Vorwürfe gewährleistet sein, die auch die Wechselwirkungen zwischen dem berufsrechtlichen Verfahren und einem parallel geführten Strafverfahren stets bedenkt.

Bei meiner Beratung und Verteidigung in berufsrechtlichen Verfahren kann ich auch auf Kenntnisse und Erfahrungen zurückgreifen, die ich während meiner Tätigkeit im Anwaltsgerichtshof der Freien und Hansestadt Hamburg gewonnen habe und die ich fortlaufend aktualisiere.